[pœːɐ̯ˈfɔːɐ̯məns] in der Chirurgie

Per·for·mance: Maß für die Erfüllung einer vorgegebenen Leistung

Transparenzvorgabe

Gemäß der Empfehlungen der Bundesärztekammer sowie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften und des »Freiwilliger Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V.« (FSA-Kodex Fachkreise, § 20 Abs. 5) werden die Zuwendungen der Industriepartnerschaften offengelegt. Die genannten Unternehmen beteiligen sich im Leistungsaustausch an der NDCH Sommertagung. Alle Angaben zzgl. gesetzliche MwSt., vor Abzug der Kosten

ASANUS Medizintechnik GmbH –  2.200  €
bk medical Medizinische Systeme GmbH –  2.200  €
Brainlab Sales GmbH – 1.100  €
Bristol Myers Squibb GmbH & Co.KG – 2.650  €
Corza Medical GmbH – 1.415  €
DACH Medical Group GmbH – 2.200  €
Dr. Medical Langer GmbH – 800  €
Frankenman GmbH – 2.200 €
Johnson & Johnson Medical GmbH -ETHICON  – 8.000  €
Handke Medizintechnik GmbH – 1.300  €
IFM-Gerbershagen GmbH – 2.200  €
Intuitive Surgical Deutschland GmbH – 13.900  €
Medtronic GmbH – 5.700  €
Micro-Tech Europe GmbH – 2.200  €
Olympus Deutschland GmbH – 4.400  €
PAJUNK® Medical Produkte GmbH – 2.200  €
PubliCare GmbH – 5.900  €
Reach Surgical Inc. – 5.000  €
Richard Wolf GmbH – 1.109  €
siilo. – 2.200 €
Söring GmbH – 2.200  €
Syntellix AG – 2.200  €
Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG – 8.300  €
Vascutek Deutschland GmbH – 2.650  €
Vifor Pharma Deutschland GmbH – 4.915  €
W. L. Gore & Associates GmbH – 3.300  €

Wichtige Termine

10. Januar 2022
Öffnung der Abstract-Einreichung

10. Januar 2022
Öffnung der Anmeldung

15. März 2022
03. April 2022 Verlängerung
Deadline Abstract-Einreichung
ca. ab KW 16 Akzeptanznachricht

15. März 2022
Ende Gebühr Frühbuchende

16.-18. Juni 2022
204. NDCH Tagung

Veranstaltende

Vereinigung
Norddeutscher CHirurgen e.V.

Veranstaltende
Folgen Sie uns auf Instagram
Organisation

CSi Hamburg GmbH
Conferences | Symposia | Incentives
Goernestraße 30
20249 Hamburg

Medienpartnerschaft
Medienpartnerschaft

Corona Hinweise

Aktuell gelten in Hamburg und den Veranstaltungsstätten die folgenden Regelungen:

  • Es müssen keinerlei Nachweise vorgezeigt werden.
  • Allen Besucher*innen wird empfohlen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Halten Sie zu anderen Gästen einen Abstand von 1,5 Metern ein.
  • Covid-19-Erkrankte und positiv getestete Personen haben keinen Zutritt!


Wir bitten im Sinne der gegenseitigen Rücksichtnahme, dass Sie die Tagung bei Covid-Symptomen nicht besuchen!