199. Tagung der Vereinigung NordDeutscher Chirurgen

Osnabrück und mehr

Wappen Osnabrück

Westfälisch Ossenbrügge, älteres Platt Osenbrugge, lateinisch Ansibarium) ist eine Großstadt in Niedersachsen und Sitz des Landkreises Osnabrück. Die kreisfreie Stadt ist ein Oberzentrum Niedersachsens und Mittelpunkt des Osnabrücker Landes. Mit etwa 165.626 gemeldeten Einwohnern zählt sie sich neben dem ähnlich großen Oldenburg und dem größeren Hannover und Braunschweig zu den vier größten Städten Niedersachsens.
Die ca. 23.100 Studenten von Universität und Hochschule machen etwa 14 % der Gesamtbevölkerung aus. Für die Gründung der geschichtsträchtigen Stadt war die exponierte Lage an einem Knotenpunkt alter Handelsstraßen ursächlich. Im Mittelalter war Osnabrück Prinzipalstadt des westfälischen Quartiers der Hanse.

Bekannt wurde Osnabrück, gemeinsam mit dem ca. 50 km entfernten Münster, auch als Ort der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens von 1648. Laut eigener Aussage gelte in Osnabrück noch heute im Rahmen des Friedensgedankens der Leitsatz „Frieden als Aufgabe – dem Frieden verpflichtet“, der das kulturelle und politische Leben in der Stadt bestimme. Dies soll auch durch den Slogan Osnabrück – Die Friedensstadt verdeutlicht werden, der z. B. im Corporate Design der Stadt Osnabrück verwendet wird.
Quelle: Wikipedia

 

Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land

Tourist Information

Bierstraße 22-23 · 49074 Osnabrück


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9.30 bis 18.00 Uhr

 

Tipps & Empfehlungen

Felix Nussbaum Haus

Felix Nussbaum Haus und Kulturgeschichtliches Museum - Architektur und Kunstausstellung
Lotter Straße 2 · 49078 Osnabrück


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, Sonntags & Feiertage: 10.00 bis 18.00 Uhr
€ 5,00 Eintritt

Theater Osnabrück

Theater am Domhof
Domhof 10/11 · 49074 Osnabrück


Aufführungen:

  • „Nathan der Weise“
    Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
    Donnerstag, 15. Juni 2017, 19.30 Uhr
  • „Don Quijote“
    von Miguel de Cervantes, Uraufführung, Auftragswerk)
    Freitag, 16. Juni 2017, 19.30 Uhr
  • „8. Sinfoniekonzert Arthur Honegger: Jeanne D´Árc Au Bûcher“
    Samstag, 17.06.2017, 20.00 Uhr
    Spielort: Open Air Aufführung auf dem Domhof direkt vor dem Theater
Stadtführung

Stadtführung / Nachtwächterführung

  • Dauer der Tour: ca. 2,5 Stunden
  • Jeden Freitag 21.00 Uhr, Jeden Samstag 21.00 Uhr, Treffpunkt Rathaustreppe
  • Erwachsene € 8,00
  • Kinder (bis 16 Jahre) € 4,00
Erich Maria Remarque Friedenszentrum

Erich Maria Remarque Friedenszentrum
Markt 6, 49074 Osnabrück

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10.00 bis 13.00 Uhr / 15.00 bis 17.00 Uhr
Samstag & Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr

Dom Museum

Dom und Diözesanmuseum
Domhof 12, 49074 Osnabrück

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr
€ 5,00 Eintritt

Kunsthalle

Kunsthalle Osnabrück
Hasemauer 1, 49074 Osnabrück

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag: 11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag & Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr
€ 5,00 Eintritt

Suche
Newsletter

Bitte informieren Sie mich regelmäßig über diese Veranstaltung

@
Wichtige Termine
  • 15. Dezember 2016
    Öffnung der Abstract-Einreichung
    15. Januar 2017
  • Öffnung der Online-Anmeldung
  • 15. März 2017
    Ende der Früh-Anmeldung
  • 20. März 2017 - beendet -
  • Ende Abstract-Einreichung
  • bis 28. April 2017
  • Review, Bewertung und Akzeptanz der Abstract-Einreichungen
  •  
  • 15. - 17. Juni 2017
    199. NDCH Tagung 2017
Veranstalter/Ausrichter

NDCH – Vereinigung NordDeutscher CHirurgen

Vereinigung
Norddeutscher CHirurgen e.V.

  www.ndch.de

Kongressorganisation
CSI Hamburg

CSi Hamburg GmbH
Conferences | Symposia | Incentives
Goernestraße 30
20249 Hamburg

  +49 40 30770300
  +49 40 30770301
  E-Mail
  Website
Medienpartnerschaften
CHAZ
MWV
Technische Unterstützung
EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH

  www.eventclass.com